Sendeformate

Ein allgemeiner Überblick über unsere Sendeformate bzw. Thematischen Schwerpunkte

krosta.tv Nachgeschaut: Wir schauen nach „ob dass alles so stimmt“ was uns vom medialen und zwangsfinanzierten MainStream und der Politik erzählt wird. Wir gehen den #FakeNews der #Lügenpresse auf den Grund und recherchieren nach den Fakten

krosta.tv Dokumentation: Hier finden sich beobachtende unkommentierte Dokumentationen unterschiedlichster Veranstaltungen von der Demonstrationen, über politische Kundgebungen bis hin zu sonstigen Veranstaltungen im öffentlichen und nichtöffentlichen Raum.

krosta.tv Kultur: Kultur kostet Geld – eine Gesellschaft ohne Kultur kostet viel mehr Geld! Nur noch wenige interessieren sich für Kultur und noch viel weniger wollen für Kultur auch bezahlen. Wir zeigen interessantes aus bildender Kunst (Baukunst, Bildhauerei, Fotografie, Grafik, Kunstgewerbe Malerei und Zeichnung), darstellender Kunst (Film, Theater, Tanz und Video) und Literatur.

krosta.tv vor Ort:

krosta.tv Gespräch: Interessante Gespräche an ausgesuchten Orten mit ausgesuchten Zeitgenossen. Unser Moderationsteam im Außeneinsatz mit prominenten und weniger prominenten Querdenkern.

krosta.tv Musik: Auftritte, Konzerte und Videos von Arrivierten Musikern, Newcomern und noch nicht entdeckten Talenten  aus einem sehr weit gefächerten musikalischen Spektrum von der Liedermacherin bis zum  Rapper, von der Klassik bis zum Dancehall, mit ständig neu hinzukommenden Zwischentönen, Musikrichtungen und Musikern.

krosta.tv Rede: Wichtige und interessante Reden von Prominenten und weniger Prominenten überwiegend auf öffentlichen Veranstaltungen (Demonstrationen, Kundgebungen und/oder Meetings) gehalten.

krosta.tv Vortrag: Interessante Vorträge zu wichtigen Themen, die live vor Ort anwesend nur wenige Dutzend  interessierte Menschen erreichen würden.

Tageslüge: Ausgewählte Nachrichten der „Öffentlich-rechtlichen Medien“ wie „Propagandaschau“ (Tagesschau) und „Tageslüge“ (Tagesthemen) kritisch kommentiert.

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on VKPin on PinterestShare on Tumblr

Hinterlasse einen Kommentar

Unterstützen Sie unsere mediale Arbeit!