Merkel, Steinmeier, Bundesregierung, Waffen und Flüchtlinge – Was für ein Geschäft!

Merkel, Steinmeier, Bundesregierung, Waffen und Flüchtlinge – Was für ein Geschäft!

Steinmeier Sie heucheln über die Grausamkeiten in Aleppo und Syrien. Syrer die ihre Familien und ihr Leben verloren haben dank „eurer Hilfe“ durch Waffenlieferungen an Saudi-Arabien in Höhe von 270 Millionen und Katar in Höhe von 1,6 Milliarden Euro im Jahr 2015

Wie wäre es mit einem Boykott von Saudi-Arabien und Katar?

Ach, geht ja nicht!

An Saudi-Arabien und Katar haben wir Waffen für fast 2 Milliarden Euro geliefert.
http://www.waffenexporte.org/wp-content/uploads/2015/06/Auswertung-Ru-stungsexporte-2015-Jan_van_Aken19.02.16.pdf

2 Milliarden sind eine 2 und 9 Nullen! 2.000.000.000

Auf 20 Milliarden belaufen sich dagegen im Jahr 2016 die Kosten für „eure Flüchtlinge“. Das ist 20x so viel wie die Einnahmen aus den Waffenverkäufen

Zeit – Online – 22. September 2016, Flüchtlinge: Die Haushalte schaffen das20 Milliarden Euro werden Bund, Länder und Kommunen 2016 für Flüchtlinge ausgeben. Das bereitet kaum Probleme – allerdings muss das nicht immer so bleiben.

Süddeutsche Zeitung – 5. November 2015: Bundesfinanzministerium – Schäuble: Flüchtlinge kosten Deutschland 2016 rund 20 Milliarden Euro

SPIEGEL Online 25.10.2016 Rüstungsexportbericht Deutschland verzehnfacht Ausfuhr von Kleinwaffenmunition

Was für ein Geschäft!

Die Gewinne sind praktisch Steuerfrei, die Kosten trägt der Bürger

Merkel, Steinmeier, Bundesregierung ihr seid schuldig! Schuldig laut § 80 Strafgesetzbuch wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges!

„Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.“

Merkel muss weg und die $PD gleich mit!


„Human Gesinnte sind immer Heuchler.“ – George Orwell

Dieser Artikel und dieses Video auf Facebook
Dieses Video auf Vimeo
Dieses Video auf YouTube

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on VKPin on PinterestShare on Tumblr

Hinterlasse einen Kommentar

Unterstützen Sie unsere mediale Arbeit!