Hilferuf aus der Truppe

krosta.tv vor Ort: Ein Hilferuf aus der Truppe! Die militärische Lage vor dem 3. Weltkrieg von Oberleutnant Neuman

Ein Hilferuf aus der Truppe! Die Nacht der 70.000 Kerzen. Eine Gedenkveranstaltung am 7. August zu den Atombomben Abwürfen über Hiroshima und Nagasaki der Würselener Initiative für den Frieden. Mit einem Vortrag von Bundeswehr Oberleutnant Christian Neuman zur militärischen Lage an der Schwelle zum 3. Weltkrieg.

Ein Soldat, der sowohl den Kosovo als auch Afghanistan miterlebt hat, sendet einen Hilferuf aus der Truppe. Er schließt sich der politischen Forderung an, die deutschen Soldaten von der türkisch-syrischen Grenze abzuziehen.

Er nannte viele Details und Fakten, z.B. die extreme Ausweitung der NATO-Flüge, Alarmstarts, taktische Starts sowie Manöver und Gefechtsbereitschaft an der russischen Grenze. Er bestätigte, dass knapp tausend US-Panzer und andere Technik nach Osten deponiert bzw. stationiert wurden.

Nach seiner Aussage werden 154tausend deutsche Soldaten derzeit in internationale Manöver geschickt, doppelt so viele wie in 2013. Allein 16 Manöver sind in Polen und im Baltikum. Diese Einsätze kosten uns 90 Millionen Euro, was 30 Prozent mehr als im letzten Jahr sein sollen.

Er erwähnte die Ausweitung der NATO von 12 auf 28 Staaten in Richtung Osteuropa und kritisierte die weltweite “Modernisierung” der Atomwaffen. Auch sprach er die an Israel gelieferten U-Boote an, die überall in der Welt mit Atomwaffen aktiv werden können. Er forderte die Kanzlerin auf, ihre Staatsräson zu überdenken.

Der deutschen Regierung gab er die Schuld an wachsendem Antiamerikanismus, weil sie sich in allen Fragen den Interessen der USA beugt.

Er forderte:
• Austritt aus der NATO und Abzug der US-Truppen aus Europa, aber mindestens aus Deutschland
• Stopp der Rüstungsexporte
• Abschaffung aller Atombomben insbesondere der US-Bomben aus Deutschland
• Stopp der Drohnenmorde von Stuttgart und Ramstein
• Abschaltung der NSA-Abhörzentralen in Deutschland

Damit gleichen seine Forderung fast vollständig dem Positionspapier der Friedensbewegung 2015, welche u.a. die letzte Ramstein-Demo organisiert hat.

http://friedensbewegung-halle.de/2015/08/09/sensation-ein-hilferuf-aus-der-truppe/

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on VKPin on PinterestShare on Tumblr

Hinterlasse einen Kommentar

Unterstützen Sie unsere mediale Arbeit!